Kölner Initiative Grundeinkommen

liebe freunde des grundeinkommens .. natürlich ist es sehr human sowas einzuführen .. aber müssten sich nicht voher die versorgungsstrukturen ändern sodass man weitgehenst autark lebt..damit andere uns nichtmehr ernähren müssen .. denn was ist wenn diese plötzlich keine lust haben .. wenn viele menschen davon abhängen dass sie versorgt werden?...wenn jeder nach lust und laune arbeiten kann und dazu nichtmehr verpflichtet ist ..sollte sich sicher vorher einiges ändern .. was meint ihr? 

Seitenaufrufe: 91

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Wenn du auf eine Selbstversorgung abzielst: die war vor über 100 Jahren bei uns Realität, aber unsere Gesellschaft baut heute zu fast 100% auf einer arbeitsteiligen Wirtschaft auf - wir leben also in einer Fremdversorgung, in der wir auf die Initiative anderer angewiesen sind und füreinander leisten.

Felix hat das sehr gut in seinem Vortrag beschrieben:

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen