Kölner Initiative Grundeinkommen

Dienstag, 10. November, 19 Uhr, Melanchthon-Akademie | Grundeinkommen in Brasilien – Erfahrungen aus 6 Jahren Quatinga Velho


Grundeinkommens-Pioniere aus Brasilien machen Station in Köln


Seit Oktober 2008 betreiben Bruna Pereira und Marcus Brancaglione von der brasilianischen Nichtregierungsorganisation ReCivitas ein Pilotprojekt zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) in Quatinga Velho (Brasilien) und erleben dort in der Praxis: das BGE ist der nächste logische Schritt in der gesellschaftlichen Entwicklung und geht Hand in Hand mit direkter digitaler Demokratie – freie Entscheidungen freier Bürger.

Bruna Pereira und ihr Mann Marcus Brancaglione widmen sich ebenso der Weiterentwicklung der Demokratie: »Wir regieren uns selbst – Governe-Se« ruft dazu auf, die Verantwortung für das Gemeinwohl in die eigenen Hände zu nehmen und die repräsentative Demokratie durch direkte Mitwirkung in politischen Prozessen via Internet zu ergänzen. Unter dem Motto »Lobbykratie zur Internetokratie« wird in 2016 dazu ein Kongress in Argentinien stattfinden.

Im Rahmen ihrer aktuellen mehrmonatigen Europa-Tournee haben wir sie am 10. November um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch in die Kölner Melanchthon-Akademie eingeladen.

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltungsort:
Melanchthon-Akademie
Raum U3
Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Veranstalter:
Kölner Initiative Grundeinkommen e.V.

Ansprechpartner:
Dirk Schumacher
Telefon: (0170) 962 06 29

Seitenaufrufe: 64

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen