Kölner Initiative Grundeinkommen

18. bis 24. September 2017 | 10. Internationale Woche des Grundeinkommens in Köln


Im Rahmen der 10. Internationale Woche des Grundeinkommens vom 18. bis zum 24. September 2017 werden von Grundein­kommensaktivisten in Europa und Amerika Aktionen und Veranstaltungen organisiert. Auch in Deutschland finden in vielen Städten verschiedene Events zum Grundeinkommen statt.


Die Aktionswoche steht dieses Jahr unter dem Motto »Es reicht! Für alle – hier und überall!«. Thematisiert werden damit auch die zunehmenden Ängste der Menschen in einer krisenhaften Entwicklung, die durch soziale Unsicherheit und ungewollte Flexibilisierung geprägt ist. »Das Grundeinkommen ist ein Lösungsansatz neben anderen, um Hass und Gewalt, die durch die Unsicherheit hervorgerufen werden, zu verhindern – weil es jedem Menschen bedingungslos die Existenz sichert und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht«, erläutert Ronald Blaschke vom deutschen Netzwerk Grundeinkommen.


Mit der Bodenzeitung auf dem Wallrafplatz

Auch in diesem Jahr möchten wir während der gesamten »Woche des Grundeinkommens« von Montag bis Sonntag (ab vormittags) auf dem Kölner Wallrafplatz (Nähe Kölner Dom u. WDR Funkhaus) mit unserer Bodenzeitung präsent sein, um mit den anwesenden Passanten möglichst oft in das Gespräch zu kommen.

Wer dabei mithelfen möchte, möge sich bitte hier eintragen!

Ansprechpartner:
Dirk Schumacher
d.schumacher@bgekoeln.de
0170 9620629

Seitenaufrufe: 145

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen