Kölner Initiative Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen – nicht warten sondern starten (HD)

Vortrag von Dirk Schuhmacher (Kölner Initiative Grundeinkommen) über die »BGE-Kreise« am 27. Mai 2013 im Herbrand's in Köln-Ehrenfeld auf Einladung der Piratenpartei Köln.

Kaum eine Idee bewegt die Menschen in den letzten Jahren so sehr wie das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Das lässt sich leicht an der Vielzahl von Modellen ablesen, die mittlerweile die Diskussionen durchfluten. Je nach Modell und Finanzierungsansatz gibt es unterschiedliche Begriffe für im Prinzip Vergleichbares: „Gesellschaftsdividende", „negative Einkommensteuer", „ausgezahlter Mehrwertsteuerfreibetrag", „Teilhabeabgabe" sind nur einige davon. Überall wird diskutiert, theoretisiert -- wie soll das gehen? Arbeitet dann noch einer? Was ist mit den Schmarotzern? Aber wie geht es denn nun wirklich? Wie wäre endlich mal Praxis statt Theorie?!

Im Netzwerk BGE-Kreise besteht die Möglichkeit, eigene Erfahrungen in einem geschützten Rahmen mit dem Grundeinkommen zu machen. Elemente von Tauschring, Komplementärwährung und Grundeinkommen sind hier zu einer Einheit verschmolzen worden. Jeder Teilnehmer erhält dabei neben einem Startkapital ein monatliches Grundeinkommen in Form einer digitalen Währung. Dieses Geld kann eingesetzt werden, um z.B. Handel zu betreiben oder Dienstleistungen anzubieten. Über eine »Umlauf- und Umsatzsteuer« findet ein erneuter Rückfluss des Geldes in das BGE-Kreise-System statt. Das Geld ist zunächst als »Regionales Geld« vorgesehen, wobei nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Körperschaften an diesem System teilnehmen können. Die Plattform wurde 2011 von Dirk Schumacher ins Leben gerufen. Seitdem haben sich in Köln und darüber hinaus zahlreiche neue BGE-Kreise gegründet.

http://www.bge-kreise.de/

Die Plattform wurde 2011 von unserem Vereinsmitglied Dirk Schumacher ins Leben gerufen und mittlerweile bundesweit zahlreichen Interessierten vorgestellt. Seitdem haben sich in Köln und darüber hinaus viele neue BGE-Kreise gegründet. Wer Interesse an einer Präsentation der BGE-Kreise in Form einer Vortragsveranstaltung hat, wendet sich bitte direkt an Dirk Schumacher (d.schumacher@bgekoeln.de). Die BGE-Kreise werden alle zwei Wochen auf dem Aktiventreffen der Kölner Initiative Grundeinkommen im Allerweltshaus Köln von Dirk Schumacher vorgestellt. Dort sind auch immer einige Mitglieder des BGE-Kreises »Köln-Süd« dabei, die für einen Erfahrungsaustausch zur Verfügung stehen:

http://bgekoeln.de/055be19c390caa434/index.html#BGE-Kreise

Technischer Hinweis zum Video: Bilder und Bildschirmaufnahmen wurden nachträglich eingefügt, da auf dem Originalvideo aufgrund der mäßigen Bildqualität kaum etwas von der Präsentation zu erkennen war (daher stimmen -- insbesondere bei der Präsentation der Internetplattform -- der Vortragsinhalt und das nachträglich eingefügte Bildmaterial nicht unbedingt genau überein!). Weitere Video-Tutorials sind darüber hinaus in Planung ...

Bewertung:
  • Derzeit 0/5 Sternen

Seitenaufrufe: 104

Standort: Köln

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen