Kölner Initiative Grundeinkommen

"Six Lessons from the Alaska Model" by Karl Widerquist

In this sequence the first two lessons:
1. Resource dividends are popular and they work.
2. You don't have to be resource-rich to have a resource dividend

Bewertung:
  • Derzeit 5/5 Sternen

Seitenaufrufe: 7

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

Kommentar von Henrik Wittenberg am 19. Oktober 2011 um 10:49pm

Das Grundeinkommen aus globaler Perspektive | Ein Abend mit Karl Widerquist

„Guilty on both charges: I’m an economist and an American“ („Schuldig in beiden Anklagepunkten: Ich bin Ökonom und Amerikaner“) – Karl Widerquist ist ein Mann mit Humor. Und er ist ein Mann mit hohen Zielen. Er vertritt einen Ansatz, der in krassem Gegensatz steht zum heutigen neoliberalen Wirtschaftsmodell, das Menschen über ihre Leistung definiert. Karl Widerquist, promovierter Volkswirt und Politikwissenschaftler, ist Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens. In seiner Funktion als Mitbegründer des US-Netzwerks für ein Grundeinkommen (USBIG) und Vorsitzender des Basic Income Earth Network (BIEN) war Widerquist am 29. September auf Einladung der Kölner Initiative Grundeinkommen e.V. zu Gast im Kölner Café Central, um eine globale Perspektive auf das Thema zu bieten.

Weiter zum Artikel von Philipp Sandner auf koelnglobal.de …

© 2020   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

googlebe0f018827859325.html