Alle als Petition (Kölner Initiative Grundeinkommen) markierten Videos - Kölner Initiative Grundeinkommen 2020-09-30T02:15:50Z http://bgekoeln.ning.com/video/video/listTagged?tag=Petition&rss=yes&xn_auth=no Susanne Wiest – Wir machen Demokratie tag:bgekoeln.ning.com,2014-03-13:3440640:Video:37841 2014-03-13T13:29:23.610Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-wir-machen-demokratie"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="135" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027465?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240"></img><br /> </a> <br></br>„Ich erlebe demokratische Not in Deutschland“ sagt Susanne Wiest.<br></br> Im letzten Bundestagswahlkampf in Deutschland war sie Spitzenkandidatin der Piraten Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Bekannt wurde sie mit ihrer Petition an den Deutschen Bundestag, er „ ... möge ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen“.<br></br> „Ich möchte es so machen, wie ich es gut finde, und nicht… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-wir-machen-demokratie"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027465?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240" height="135" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />„Ich erlebe demokratische Not in Deutschland“ sagt Susanne Wiest.<br /> Im letzten Bundestagswahlkampf in Deutschland war sie Spitzenkandidatin der Piraten Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Bekannt wurde sie mit ihrer Petition an den Deutschen Bundestag, er „ ... möge ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen“.<br /> „Ich möchte es so machen, wie ich es gut finde, und nicht so, wie es üblicher Weise läuft.“<br /> <br /> Das Gespräch mit ihr führt Enno Schmidt auf der Tagung Grundeinkommen und Demokratie am 25. Januar 2014 im Stadtcasino Basel. Vortrag von Susanne Wiest auf Jubiläumstagung von Mehr Demokratie tag:bgekoeln.ning.com,2013-07-10:3440640:Video:36264 2013-07-10T17:52:42.986Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/vortrag-von-susanne-wiest-auf-jubil-umstagung-von-mehr-demokratie"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027352?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Auf dem Programm der Jubiläumstagung "25 Jahre Mehr Demokratie" vom 14. - 16. Juni 2013 standen mehrere Redner/innen, eine spannende Podiumsdiskussion und Ge... <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/vortrag-von-susanne-wiest-auf-jubil-umstagung-von-mehr-demokratie"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027352?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Auf dem Programm der Jubiläumstagung "25 Jahre Mehr Demokratie" vom 14. - 16. Juni 2013 standen mehrere Redner/innen, eine spannende Podiumsdiskussion und Ge... Petition für das "Bedingungslose Grundeinkommen" - Nachfrage beim Petitionsausschuss tag:bgekoeln.ning.com,2011-11-10:3440640:Video:26662 2011-11-10T22:34:30.365Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/vortrag-von-susanne-wiest-auf-jubil-umstagung-von-mehr-demokratie"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027352?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Deutscher Bundestag<br></br> Obfrau/Obmänner des Petitionsausschusses<br></br> Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Petitionsausschuss<br></br> Obmann der SPD-Fraktion im Petitionsausschuss<br></br> Obmann der FDP-Fraktion im Petitionsausschuss<br></br> Obfrau der Fraktion "Die Linke" im Petitionsausschuss<br></br> Obmann der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/vortrag-von-susanne-wiest-auf-jubil-umstagung-von-mehr-demokratie"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027352?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Deutscher Bundestag<br /> Obfrau/Obmänner des Petitionsausschusses<br /> Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Petitionsausschuss<br /> Obmann der SPD-Fraktion im Petitionsausschuss<br /> Obmann der FDP-Fraktion im Petitionsausschuss<br /> Obfrau der Fraktion "Die Linke" im Petitionsausschuss<br /> Obmann der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Petitionsausschuss<br /> 11011 Berlin Berlin, 5.11.2011<br /> Sehr geehrte Frau ..., sehr geehrter Herr ......,<br /> <br /> mit 52.983 anderen Bürgern habe ich vor weit über zweieinhalb Jahren<br /> die Petition zur Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens<br /> mitgezeichnet. Auf die öffentliche Verhandlung der Petition im<br /> Petitionsausschuss mussten wir über eineinhalb Jahre warten.<br /> Seitdem ist ein weiteres Jahr vergangen, ohne dass wir auch nur<br /> irgendeine Antwort aus dem Bundestag erhalten haben. Das verärgert<br /> mich. Das demokratische Mittel der Petition, für das Sie als Obmann<br /> ihrer Fraktion stehen, verliert deutlich an Kraft, wenn Petitionen der<br /> Bürger nicht ernst genommen werden, umso mehr, wenn wie in diesem Fall<br /> hinter der Petition eine breite Unterstützung aus der Bevölkerung<br /> steht.<br /> Im Namen der fast 53.000 Bürger, die die Petition gezeichnet haben,<br /> bitte ich Sie daher um Auskunft darüber, inwiefern ihre Fraktion dazu<br /> beiträgt, dass die von uns gezeichnete Petition nun endlich zeitnah<br /> vor dem Plenum des Bundestags beschieden wird.<br /> Für Ihre Antwort danke ich Ihnen schon jetzt.<br /> Mit freundlichen Grüßen<br /> Nachtrag von KiekeMaFilmBerlin: Nachahmerinnen und Nachahmer erwünscht. Wenn Geld umsonst ist - Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen tag:bgekoeln.ning.com,2011-06-14:3440640:Video:15966 2011-06-14T21:48:50.225Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Wenn Geld umsonst ist<br></br> Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen<br></br> <br></br> Von Maike Hildebrand<br></br> <br></br> Wirtschaftliches Wachstum garantiert keine Vollbeschäftigung mehr. Kurzarbeit, Zeitverträge und Niedriglöhne werden zur Regel. Die Arbeitswelt ist in einem gewaltigen Wandel und der Sozialstaat stößt an seine Grenzen.<br></br> Die Sehnsucht nach einer tiefgreifenden Reform… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Wenn Geld umsonst ist<br /> Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen<br /> <br /> Von Maike Hildebrand<br /> <br /> Wirtschaftliches Wachstum garantiert keine Vollbeschäftigung mehr. Kurzarbeit, Zeitverträge und Niedriglöhne werden zur Regel. Die Arbeitswelt ist in einem gewaltigen Wandel und der Sozialstaat stößt an seine Grenzen.<br /> Die Sehnsucht nach einer tiefgreifenden Reform ist stark und die Bewegung für ein bedingungsloses Grundeinkommen wächst.<br /> <br /> Geld vom Staat für jeden, egal, ob bedürftig oder nicht, bedingungslos? Das Modell einer existenzsichernden Grundversorgung hat prominente Fürsprecher gefunden und wird quer durch die politischen Parteien diskutiert.<br /> <br /> "Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?", fragen die Befürworter gemeinhin provokant.<br /> <br /> An gesellschaftlich notwendiger Arbeit mangelt es tatsächlich nicht, ob in der Bildung, Betreuung oder Pflege - aber würden wir sie tatsächlich anpacken? Oder uns lieber auf die faule Haut legen, wie es die Gegner behaupten? Und wäre das Grundeinkommen eigentlich zu finanzieren?<br /> <br /> Regie: Karin Beindorff<br /> Quelle: Deutschlandfunk, 2011<br /> (Sendung vom 14.06.2011) Interview Kersten Steinke (Die Linke), Vorsitzende des Petitionsausschusses tag:bgekoeln.ning.com,2011-02-06:3440640:Video:8103 2011-02-06T19:01:31.000Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Jeder hat das Recht, sich mit Bitten und Beschwerden direkt an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu wenden. Ausschussvorsitzende Kersten Steinke erläutert im Interview mit dem Parlamentsfernsehen, wie mit den Eingaben verfahren… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Jeder hat das Recht, sich mit Bitten und Beschwerden direkt an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu wenden. Ausschussvorsitzende Kersten Steinke erläutert im Interview mit dem Parlamentsfernsehen, wie mit den Eingaben verfahren wird.