Alle als Utopia (Kölner Initiative Grundeinkommen) markierten Videos - Kölner Initiative Grundeinkommen 2020-01-25T21:42:25Z http://bgekoeln.ning.com/video/video/listTagged?tag=Utopia&rss=yes&xn_auth=no „UTOPIA - Gesellschaft ohne Kapital?" | 10 Fragen an Götz Werner tag:bgekoeln.ning.com,2011-11-02:3440640:Video:26460 2011-11-02T13:34:51.919Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg „UTOPIA - Gesellschaft ohne Kapital?" Ein Projekt des THEATER 1000 HERTZ.<br /> <br /> Infos unter:<br /> <a href="http://www.utopia-gesellschaft-ohne-kapital.de">www.utopia-gesellschaft-ohne-kapital.de</a> „UTOPIA - Gesellschaft ohne Kapital?" Ein Projekt des THEATER 1000 HERTZ.<br /> <br /> Infos unter:<br /> <a href="http://www.utopia-gesellschaft-ohne-kapital.de">www.utopia-gesellschaft-ohne-kapital.de</a> „UTOPIA - Gesellschaft ohne Kapital?' tag:bgekoeln.ning.com,2011-06-25:3440640:Video:16264 2011-06-25T16:59:11.857Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg Im Rahmen des Kölner Rechercheprojektes „UTOPIA – Gesellschaft ohne Kapital?” stellt das THEATER 1000 HERTZ Fragen nach dem Ist-Zustand, nach Lebensformen, Wünschen, Mißständen und Zukunftsvisionen. Interviewt wurden u.a. Sozialwissenschaftler, Philosophen, Banker, Künstler u. Wirtschaftsfachleute; unter ihnen war auch Daniel Häni.<br /> <br /> Mehr Infos zum Projekt unter: <a href="http://www.theater1000hertz.de">www.theater1000hertz.de</a> Im Rahmen des Kölner Rechercheprojektes „UTOPIA – Gesellschaft ohne Kapital?” stellt das THEATER 1000 HERTZ Fragen nach dem Ist-Zustand, nach Lebensformen, Wünschen, Mißständen und Zukunftsvisionen. Interviewt wurden u.a. Sozialwissenschaftler, Philosophen, Banker, Künstler u. Wirtschaftsfachleute; unter ihnen war auch Daniel Häni.<br /> <br /> Mehr Infos zum Projekt unter: <a href="http://www.theater1000hertz.de">www.theater1000hertz.de</a> Wenn Geld umsonst ist - Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen tag:bgekoeln.ning.com,2011-06-14:3440640:Video:15966 2011-06-14T21:48:50.225Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Wenn Geld umsonst ist<br></br> Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen<br></br> <br></br> Von Maike Hildebrand<br></br> <br></br> Wirtschaftliches Wachstum garantiert keine Vollbeschäftigung mehr. Kurzarbeit, Zeitverträge und Niedriglöhne werden zur Regel. Die Arbeitswelt ist in einem gewaltigen Wandel und der Sozialstaat stößt an seine Grenzen.<br></br> Die Sehnsucht nach einer tiefgreifenden Reform… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/wenn-geld-umsonst-ist-die"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027626?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Wenn Geld umsonst ist<br /> Die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen<br /> <br /> Von Maike Hildebrand<br /> <br /> Wirtschaftliches Wachstum garantiert keine Vollbeschäftigung mehr. Kurzarbeit, Zeitverträge und Niedriglöhne werden zur Regel. Die Arbeitswelt ist in einem gewaltigen Wandel und der Sozialstaat stößt an seine Grenzen.<br /> Die Sehnsucht nach einer tiefgreifenden Reform ist stark und die Bewegung für ein bedingungsloses Grundeinkommen wächst.<br /> <br /> Geld vom Staat für jeden, egal, ob bedürftig oder nicht, bedingungslos? Das Modell einer existenzsichernden Grundversorgung hat prominente Fürsprecher gefunden und wird quer durch die politischen Parteien diskutiert.<br /> <br /> "Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?", fragen die Befürworter gemeinhin provokant.<br /> <br /> An gesellschaftlich notwendiger Arbeit mangelt es tatsächlich nicht, ob in der Bildung, Betreuung oder Pflege - aber würden wir sie tatsächlich anpacken? Oder uns lieber auf die faule Haut legen, wie es die Gegner behaupten? Und wäre das Grundeinkommen eigentlich zu finanzieren?<br /> <br /> Regie: Karin Beindorff<br /> Quelle: Deutschlandfunk, 2011<br /> (Sendung vom 14.06.2011)