Alle als Werner (Kölner Initiative Grundeinkommen) markierten Videos - Kölner Initiative Grundeinkommen 2020-08-13T18:28:26Z http://bgekoeln.ning.com/video/video/listTagged?tag=Werner&rss=yes&xn_auth=no Nie wieder arbeiten - Das Grundeinkommen tag:bgekoeln.ning.com,2014-04-08:3440640:Video:37991 2014-04-08T11:17:26.499Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/nie-wieder-arbeiten-das-grundeinkommen"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027546?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Der Titel ist missverständlich, denn das BGE hört ja nicht auf, nur weil jemand eine Arbeit aufnimmt. Es ist auch keine Absicht, das "Arbeiten" zu unterlassen - im Gegenteil. Wer das denken sollte, hat das Grundeinkommen nicht verstanden oder will es nicht verstehen. Es geht darum selber zu entscheiden wo die eigene Arbeit notwendig ist und um aus dem würdelosen Hamsterrad… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/nie-wieder-arbeiten-das-grundeinkommen"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512027546?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Der Titel ist missverständlich, denn das BGE hört ja nicht auf, nur weil jemand eine Arbeit aufnimmt. Es ist auch keine Absicht, das "Arbeiten" zu unterlassen - im Gegenteil. Wer das denken sollte, hat das Grundeinkommen nicht verstanden oder will es nicht verstehen. Es geht darum selber zu entscheiden wo die eigene Arbeit notwendig ist und um aus dem würdelosen Hamsterrad der Zwangsarbeit auszusteigen. Sämtliche Argumente (Propaganda) der Dame vom DGB aus der Sendung lassen sich übrigends ohne viel Sachverstand haben zu müssen, einfach widerlegen. Susanne Wiest, Götz W. Werner und Johannes Stüttgen in Greifswald tag:bgekoeln.ning.com,2013-07-10:3440640:Video:36124 2013-07-10T17:54:37.978Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-g-tz-w-werner-und-johannes-st-ttgen-in-greifswald"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="135" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028413?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240"></img><br /> </a> <br></br>"Demokratie neu denken - Der neue Arbeitsbegriff und das Grundrecht auf Einkommen"<br></br> <br></br> Ein Zusammenschnitt der Abendveranstaltung am 28. Mai 2013 in Greifswald mit Susanne Wiest, Götz W. Werner und Johannes Stüttgen - mit einem bewegenden Schlusswort von Susanne Wiest.<br></br> <br></br> <a href="http://www.omnibus.org">www.omnibus.org…</a> <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-g-tz-w-werner-und-johannes-st-ttgen-in-greifswald"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028413?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240" height="135" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />"Demokratie neu denken - Der neue Arbeitsbegriff und das Grundrecht auf Einkommen"<br /> <br /> Ein Zusammenschnitt der Abendveranstaltung am 28. Mai 2013 in Greifswald mit Susanne Wiest, Götz W. Werner und Johannes Stüttgen - mit einem bewegenden Schlusswort von Susanne Wiest.<br /> <br /> <a href="http://www.omnibus.org">www.omnibus.org</a><br /> <a href="http://www.unternimm-die-zukunft.de">www.unternimm-die-zukunft.de</a><br /> <a href="http://www.facebook.com/volksabstimmung">www.facebook.com/volksabstimmung</a><br /> <a href="http://www.twitter.com/omnibus1987">www.twitter.com/omnibus1987</a> Werner Rätz | Vortrag attac-Sommerakademie (Mainz 2012) tag:bgekoeln.ning.com,2012-08-20:3440640:Video:32030 2012-08-20T15:23:32.195Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-g-tz-w-werner-und-johannes-st-ttgen-in-greifswald"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="135" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028413?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Vortrag von Werner Rätz, Mitglied der attac AG »Genug für Alle«, im Rahmen der attac-Sommerakademie 2012 in Mainz.<br></br> <br></br> Immer produktivere Arbeitsverhältnisse lassen es zu, immer mehr Reichtum in kürzerer Zeit herzustellen. Was ein Segen sein könnte, bereitet Probleme:<br></br> <br></br> Erwerbsarbeit bietet keine soziale Sicherheit mehr für Alle;… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/susanne-wiest-g-tz-w-werner-und-johannes-st-ttgen-in-greifswald"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028413?profile=original&amp;width=240&amp;height=135" width="240" height="135" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Vortrag von Werner Rätz, Mitglied der attac AG »Genug für Alle«, im Rahmen der attac-Sommerakademie 2012 in Mainz.<br /> <br /> Immer produktivere Arbeitsverhältnisse lassen es zu, immer mehr Reichtum in kürzerer Zeit herzustellen. Was ein Segen sein könnte, bereitet Probleme:<br /> <br /> Erwerbsarbeit bietet keine soziale Sicherheit mehr für Alle; der Produktivitätszuwachs verbleibt in den Händen der Kapitalbesitzer; die wissen gar nicht, wo sie all das profitabel anlegen sollen.<br /> Dabei zerstören sie auf der Suche nach ständig neuen Investitionsmöglichkeiten auch noch die letzten sozialen Sicherheiten, öffentliche Güter und nahezu die gesamte Lebenswelt des Planeten.<br /> <br /> Beim Vorschlag des Bedingungslosen Grundeinkommens geht es um all das:<br /> Die Krise des kapitalistischen Systems, die soziale Sicherheit, den ökologischen Umbau.<br /> Die Frage ist einfach: Wie wollen wir leben?<br /> <br /> Mehr Infos: <a href="http://www.attac.de/themen/soziale-sicherunggenug-fuer-alle/">http://www.attac.de/themen/soziale-sicherunggenug-fuer-alle/</a> "Arbeit? Nein, Danke! - Hartz IV oder Geld für alle?" | Fakt ist...! tag:bgekoeln.ning.com,2012-07-04:3440640:Video:32160 2012-07-04T13:06:36.314Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/arbeit-nein-danke-hartz-iv-oder-geld-f-r-alle-fakt-ist"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028369?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>"Fakt ist...!" (Talkshow) vom 2. Juli 2012, in voller Länge.<br></br> <br></br> "Minijobs boomen, der Niedriglohnsektor wächst, immer mehr Menschen müssen aufstocken, sie können trotz eines Vollzeitjobs ihre Existenz nicht mehr aus eigener Kraft sichern. Vor allem im Osten der Republik droht deshalb vielen heutigen Arbeitnehmern und Hartz-IV-Empfängern die… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/arbeit-nein-danke-hartz-iv-oder-geld-f-r-alle-fakt-ist"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028369?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />"Fakt ist...!" (Talkshow) vom 2. Juli 2012, in voller Länge.<br /> <br /> "Minijobs boomen, der Niedriglohnsektor wächst, immer mehr Menschen müssen aufstocken, sie können trotz eines Vollzeitjobs ihre Existenz nicht mehr aus eigener Kraft sichern. Vor allem im Osten der Republik droht deshalb vielen heutigen Arbeitnehmern und Hartz-IV-Empfängern die Altersarmut. Das soziale Netz ist zum Zerreißen gespannt. Wird es eines Tages reißen oder kann es stabilisiert werden? Ein Vorschlag, der immer wieder die Runde macht, ist die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen. Kurz gesagt, soll allen Bürgern die gleiche Geldsumme im Monat zur Verfügung gestellt werden - und das unabhängig ihres Einkommens, unabhängig, ob sie arbeiten oder nicht.<br /> <br /> Ist bedingungsloses Grundeinkommen wirklich ein gangbarer Weg in eine gerechtere Gesellschaft oder ist es eine nicht bezahlbare Utopie? Nicht arbeiten und trotzdem Geld bekommen - kann das funktionieren? Was wäre, wenn wir ab sofort ein Mindestgehalt beziehen würden, ohne etwas dafür tun zu müssen? Würden wir dann kündigen? Wie viel Geld braucht man, um in Deutschland abgesichert zu sein? Und wie realistisch ist so ein Existenzgeld letztendlich wirklich?<br /> <br /> Ines Krüger diskutiert diese und weitere Fragen mit ihren Gästen:<br /> <br /> • Bernhard Jirku, Bereichsleiter Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik bei ver.di;<br /> • Katja Kipping, Bundesvorsitzende DIE LINKE;<br /> • Claus Schäfer, Sozialwissenschaftliches Institut des DGB und<br /> • Susanne Wiest, Sozialaktivistin."<br /> <br /> Quelle: mdr.de »Lohn ohne Arbeit« (Dokumentation) | Lógos - BR alpha tag:bgekoeln.ning.com,2012-05-20:3440640:Video:31305 2012-05-20T15:09:54.074Z Henrik Wittenberg http://bgekoeln.ning.com/profile/HenrikWittenberg <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/lohn-ohne-arbeit-dokumentation-l-gos-br-alpha"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028180?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Sendung vom 11.03.12 (Bayern Alpha)<br></br> <br></br> Tausend Euro für jeden -- auch wenn er nichts tut? Diesen Vorschlag macht der Unternehmer Götz Werner: Er propagiert die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens. Er strebt einen neuen, freiheitlichen Sozialstaat an, jenseits der extrem personalintensiven und für die Betroffenen teilweise stigmatisierenden Formen… <a href="http://bgekoeln.ning.com/video/lohn-ohne-arbeit-dokumentation-l-gos-br-alpha"><br /> <img src="http://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/2512028180?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Sendung vom 11.03.12 (Bayern Alpha)<br /> <br /> Tausend Euro für jeden -- auch wenn er nichts tut? Diesen Vorschlag macht der Unternehmer Götz Werner: Er propagiert die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens. Er strebt einen neuen, freiheitlichen Sozialstaat an, jenseits der extrem personalintensiven und für die Betroffenen teilweise stigmatisierenden Formen bürokratischer Überwachung. Und er verbindet damit die Hoffnung auf eine Entspannung des Arbeitsmarktes, auf ein Mehr an gerechter Verteilung, die Beseitigung finanzieller Einkommensarmut und den Abbau sozialer Spannungen. Kritiker hingegen verweisen auf schädliche gesamtwirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen einer Entkoppelung von Einkommen und Arbeit. Eine Debatte, die viele Menschen aufrüttelt und fasziniert.<br /> <br /> <a href="http://www.br.de/themen/aktuell/inhalt/bedingungsloses-grundeinkommen-hintergrund100.html">http://www.br.de/themen/aktuell/inhalt/bedingungsloses-grundeinkommen-hintergrund100.html</a>