Kölner Initiative Grundeinkommen

Mittwoch, 26. September, 19 Uhr, Bürgerzentrum Vingst | Vortrag: »Bedingungsloses Grundeinkommen und Rente«


Michael Distelrath, Vorstandsmitglied der Kölner Initiative Grundeinkommen e.V., wird am Mittwoch 26.09.2012 um 19:00 Uhr einen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema »bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) und Rente« im Bürgerzentrum Vingst halten.


Gerade jetzt, wo Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen ihre »Zuschussrente« vorgestellt hat, ist das Thema Altersarmut wieder in den Fokus der Gesellschaft gerückt. Auch die SPD meldet sich an dieser Stelle mit Sigmar Gabriels »Mindestrente« zu Wort. Doch beide Ansätze führen nicht zum Ziel, da die Altersarmut bei beiden Modellen bestehen bleibt und sich weiter ausbreiten wird. Deshalb wird es Zeit, sich mit dem Konzept der Grundrente auseinanderzusetzen, die auf der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens basiert.

Dr. Wolfgang Strengman Kuhn setzt auf das »Modulare Grundeinkommen« (Baukastensystem), auch die SPD Rhein-Erft möchte zuerst mit den Kindern und Rentnern beginnen. Beide Modelle setzen auf das Prinzip der »Negativen Einkommensteuer« und behalten außerdem die Sozialversicherungen bei. Das Rentenmodell der katholischen Verbände, in dem das BGE gut zu erkennen ist, wird ebenfalls vom Referenten in seine Überlegungen eingebunden.

Veranstaltungsort:
Bürgerzentrum Vingst
Würzburgerstr. 11a
51103 Köln
Karte

Ansprechpartner:
Michael Distelrath
Tel.: (0221) 999 02 30

Seitenaufrufe: 50

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2019   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

googlebe0f018827859325.html