Kölner Initiative Grundeinkommen

Dem Bürger wird die konkrete politische Entscheidungsfindung durch Repräsentanten - Mandatsträger (leider nach parteiinternen Listen) - Volksvertreter abgenommen. Bisher war das Konsens im Sinne der Kompetenzverteilung, politischen Bildung, wirtschaftlichen Unabhängigkeit und natürlich der Arbeitsteilung. Wenn wirtschaftliche Strategien die Demokratie ablösen, wird dieser "System-Vertrag" zwischen Wählern und Parteien gebrochen.

Bewertung:
  • Derzeit 0/5 Sternen

Seitenaufrufe: 24

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2020   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

googlebe0f018827859325.html