Kölner Initiative Grundeinkommen

Öffentliche Beratung der Grundeinkommenspetition

Zusammenschnitt der öffentlichen Beratung im Petitionsausschuss

Susanne Wiest (* 16. Januar 1967) ist eine deutsche Grundeinkommensaktivistin und Tagesmutter aus Greifswald. Sie erlangte im Jahr 2009 größere Bekanntheit in Deutschland durch ihre Petition an den Deutschen Bundestag zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland. Sie konnte zusammen mit anderen Aktivisten für ihre Petition die notwendige Zahl von 50.000 Unterstützern weit übertreffen.

Die Petition wurde schließlich im Jahr 2010 zur Anhörung im Petitionsausschuss des deutschen Bundestages angenommen und eine öffentliche Anhörung erfolgt im zweiten Halbjahr 2010.

Durch diese überaus erfolgreiche Petition hatte sie zahlreiche Medienauftritte. Susanne Wiest trat zur Bundestagswahl 2009 als Einzelbewerberin im Bundestagswahlkreis Greifswald, Demmin, Ostvorpommern an und erreichte dort 1,2% der Erststimmen.

Bewertung:
  • Derzeit 5/5 Sternen

Seitenaufrufe: 54

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen