Kölner Initiative Grundeinkommen

12. Oktober um 19 Uhr | Vortrag: Grundeinkommen in Kombination mit Komplementärwährung

Dieser Vortrag findet im Rahmen des Aktiventreffen der Kölner Initiative Grundeinkommen e.V. am 12. Oktober um 19 Uhr im Allerweltshaus Köln statt.

Dirk Schumacher, Gründer der Plattform BGE-Netzwerk und Mitglied der Kölner Initiative Grundeinkommen e.V., wird am Mittwoch, den 12. Oktober um 19 Uhr im Allerweltshaus einen Vortrag zum Thema „Grundeinkommen in Kombination mit Komplementärwährung“ halten, in welchem er uns Einblicke über sein Projekt vermittelt und erklärt, wie es dazu kam und welche Ziele damit verfolgt werden.

In seinem Konzept „Grundeinkommen als Erfahrungsfeld“ beschreibt er die Ausgangsfrage für die Entstehung seiner Plattform:

„Über Grundeinkommen geredet wird schon lange – es wird Zeit, selbst praktische Erfahrungen damit zu machen. Die Anwendung ermöglicht es, viele der aktuell diskutierten Modelle des bedingungslosen Grundeinkommens zu erproben. Die Einrichtung eines eigenständigen Wirtschaftskreises unter Einbeziehung einer Komplementärwährung und Auszahlung eines bedingungslosen Grundeinkommens setzt neben einer Reihe von technisch-organisatorischen Maßnahmen auch die grundsätzliche Zustimmung der Teilnehmenden zu einem solidarischen Menschenbild und zu einem demokratischen Gesellschaftsbild voraus.“

Treffpunkt:
Allerweltshaus Köln
Körnerstr. 77–79
50823 Köln-Ehrenfeld
Karte

Ansprechpartner:
Dirk Schumacher
Telefon: (0170) 962 06 29

Seitenaufrufe: 81

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

© 2020   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

googlebe0f018827859325.html