Kölner Initiative Grundeinkommen

Freitag, 1. Mai 2015 | »Tag des Grundeinkommens« auf dem Kölner Heumarkt

Die Kölner Initiative Grundeinkommen e.V. wird sich am 1. Mai 2015 erneut mit einem eigenen Informationsangebot an der DGB-Großkundgebung auf dem Kölner Heumarkt beteiligen.

Wie bereits in den Jahren zuvor werden wir auch in diesem Jahr mit einem eigenen Informationsstand auf der Großkundgebung am Heumarkt vertreten sein und am 1. Mai den »Tag des Grundeinkommens« feiern. Wir werden Informationsmaterial zum BGE an Besucher und Teilnehmer der Kundgebung verteilen und versuchen, mit Hilfe unserer Bodenzeitung verstärkt in das Gespräch mit den anwesenden Menschen zu kommen.


Für alle, die sich daran beteiligen möchten, besteht die Möglichkeit, sich ab 10:15 auf dem Heumarkt an unserem Informationsstand einzufinden. Im Aufbauplan (Link auf PDF-Dokument) für die Informationsstände auf der DGB-Kundgebung sind wir mit der Nummer 42 eingetragen – dort findet ihr uns. Darüber hinaus kann man den »Tag des Grundeinkommens« am 1. Mai im Internet per Thunderclap verbreiten.


Insbesondere für den Auf- und Abbau benötigen wir helfende Hände und brauchen immer bis zu drei Leute, um den Stand betreuen zu können. Aber auch, wer am Freitag spontan Lust bekommt, ein (oder zwei) Stündchen bei uns mitzumachen und sich mit anderen Menschen angeregt über das BGE auszutauschen, der ist jederzeit herzlich willkommen! :-)


Mit Herzlichen Grüßen
Felix Coeln, Mischael Distelrath, Henrik Wittenberg
Vorstand Kölner Initiative Grundeinkommen e.V.

Seitenaufrufe: 378

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Kölner Initiative Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Kölner Initiative Grundeinkommen

Kommentar von Henrik Wittenberg am 3. Mai 2015 um 4:26pm

Impressionen vom»Tag des Grundeinkommens« auf dem Kölner Heumarkt. Die Bilder entstanden während unserer Teilnahme an der DGB-Großkundgebung am Heumarkt am 1. Mai 2015. In diesem Jahr kam – zusätzlich zu unserem Informationsstand – zum ersten Mal auch unsere neue Bodenzeitung zum Einsatz

© 2017   Erstellt von Henrik Wittenberg.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen